Start > Ausstellungen > Mel Ramos. 50 Jahre Pop Art - 25. Juni bis 3. Oktober 2010

Museum Villa Stuck Museum Villa Stuck

25. Juni bis 3. Oktober 2010
Mel Ramos. 50 Jahre Pop Art

Anlass der bisher größten europäischen Retrospektive des bedeutenden Pop Art-Künstlers Mel Ramos ist neben seinem 75. Geburtsjahr auch das mehr als 50-jährige Bestehen der Pop Art-Bewegung. Der repräsentative Querschnitt durch sein Lebenswerk umfasst vorrangig Gemälde, aber auch Entwurfsskizzen und Skulpturen sind vertreten. Alle Phasen von den 1960ern bis heute werden anhand von Hauptwerken des Künstlers veranschaulicht: frühe Gemälde, die sich mit figurativen Darstellungen vom abstrakten Expressionismus ablösen, Darstellungen von Comic-Helden und »Wonder Women« aus den 60er Jahren sowie seine »Commercial Pin-ups«, mit denen Ramos Ende der 60er Jahre berühmt wurde. Auf diesen in Öl gemalten Persiflagen auf die Markenwerbung lässt der Künstler Pin-Up-Girls sich lasziv um riesenhafte Colaflaschen, Zigarettenpackungen oder Käsestücke räkeln. Aber auch die ab 1972 entstehenden »Unfinished Paintings«, in denen er Aktbilder klassischer Meister mit dem Sexappeal der Pop-Kultur auflädt, Bilder kalifornischer Landschaften und Lebenskultur, die niemand Ramos zuordnen würde und seine neuesten Arbeiten, etwa der Serie »Artist's Studio«, in denen er das inzwischen klassisch gewordene Sujet des Pin-up-Girls wie zuvor die klassischen Aktbilder zitiert, sind vertreten.

Mehr als vierzig Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle und Skulpturen zeigen den unnachahmlichen Stil, in dem Mel Ramos sich mit den Mythen des Alltags und den synthetischen Träumen der Medien- und Werbewelt auseinandersetzt.

Bitte installieren Sie den Flash-Player und aktivieren Sie Javascript.
StrellsonWir danken Strellson für die freundliche Unterstützung.